Galerie zur Matze, Alte Simplonstrasse 28, 3900 Brig


FOLGE LANDSCHAFT

Ausstellung mit Künstler:innen aus dem Oberwallis und Leipzig

Ausstellung: 25.05. - 07.07.

Vernissage: Samstag, den 25. Mai 18:00 Uhr

Landschaft empfinden - eine Annäherung

Die Künstler und Künstlerinnen von visarte Wallis und BBK Leipzig befassen sich in ihren Arbeiten mit der Veränderung von Landschaft durch den menschlichen Eingriff in die Natur. Sogenannte Folgelandschaften entstehen z.B. in den Braunkohletagebaugebieten um Leipzig aber auch im Wallis. Um dieses zu beleuchten findet eine gemeinsame Ausstellung sowohl in Brig als auch in Leipzig statt.

Werke folgender Künstler und Künstlerinnen zeigen die künstlerischen Annäherungen an die jeweiligen Situationen und ihre Herausforderungen.

Denise Eyer-Oggier, Petra Fankhauser, Felix Grundhöfer, Elisabeth Fux Mattig, Sigi Gertschen, Maya Graber, Renato Jordan, Sabina Kaeser, Bernd Kniel, Anette Kummer, Gustav Oggier, Rittiner & Gomez, Monique Rubin, Adelheid Sandhof, Carlo Schmidt, Jasha Schmidt, Herbert Theler, Wilhelm Wenger, Cornelia Buchheim, Christine und Wolfram Ebersbach, Philipp Fritzsche, Enne Haehnle, Madeleine Heublein, Reinhard Krehl, Kerstin Krieg, Lucy König, Franziska Möbius, Marcel Noack, Gudrun Petersdorff, Clara S. Rueprich, Christoph Sandig.

Begleitprogramm:

Fr 31.05.2024 |18 Uhr
Renato Jordan
... UND WIR VERÄNDERN UNS IN IHNEN. Folgelandschaft, am Beispiel der Energiewende in der Schweiz > Projekt Gondosolar

So 02.06.2024 |16 Uhr
FÜHRUNG DURCH DIE AUSSTELLUNG mit der Kuratorin Anette Kummer

Fr 07.06.2024 | 18 Uhr
Dr. Thomas Wolgemuth
PHÖNIX AUS DER ASCHE Wiederbesiedlung nach Waldbrand

Fr 21.06.2024 |16 Uhr
FÜHRUNG DURCH DIE AUSSTELLUNG mit der Kuratorin Maya Graber

Fr 28.06.2024 |18 Uhr
Reinhard Eyer
DIE KUNST DER NATUR
Kristalle und die Tradition der Strahler im Wallis

So 07.07.2024 |ab 16 Uhr FINISSAGE