Martin Peter Flück

Martin Peter Flück, (1935) in Brienz geboren. Nach langen Aufenthalten in der Provence lebt und arbeitet er seit den 70ziger Jahren in Brienz. Er malt Landschaftsbilder von grosser Intensität. Die Gegend um Brienz wird in geradezu fauvistischer Farbenpracht dargestellt. Aber eigentlich sind Bäume das wichtigste Thema in seiner Malerei. Immer wieder zieht es ihn zu denselben uralten verwitterten Eichen und Kirschbäumen. Sie sind für ihn die Repräsentanten für die in der Natur ablaufenden Vorgänge, die Quellen seiner Lebensenergie.