Daniel Salzmann

Nach einem Studium der Heilpädagogik absolvierte er die Kantonale Schule für Gestaltung in Sitten mit Diplom in Malerei. Er ist als freischaffender Künstler tätig und arbeitet in Teilzeitanstellungen als Lehrer für Gestaltung.

Daniel Salzmann malt grosse, gegenständliche, sinnliche Bilder in denen Blumen und pralle, saftige Esswaren einen wichtigen Platz einnehmen. Auch in seine Bahnhofsbilder, in denen er das Reisen schildert, überwiegen, neben dem Schwarz der Hallen und Eisenträger, knalliges Rot, sonnenhaftes Gelb und wässeriges Blau.

Seine jüngsten Werke hingegen, sind immer noch grossformatig und immer noch blumig, aber diesmal nur in schwarz-weiss gehalten.

Er betreibt eine eigene Internetseite unter der Adresse www.daniel-salzmann.ch