tragBARe Kunst 2012

Teilnehmende Künstler: Anine Amherd, Edelbert W. Bregy, Denise Eyer-Oggier, Petra Fankhauser, Christoph Heinen, Alphons Jordan, Kotscha Reist, Monique Rubin, Trudi Ruppen-Möckel, Oskar Rütsche, Herbert Theler, Priska Zeiter.








Alfons Jordan verbrachte seine Kindheit im Simplongebiet. Nach der Matura in Brig studierte er in Basel, Bern und Freiburg. Er wohnt im Wallis malt, komponiert und unterrichtet Musik und Aquarellmalerei. Er arbeitet als Cartoonist beim Nebelspalter und publiziert für verschiedene Institutionen, z.B. für Procastiglione in Raron, Wallis.
Teilnahme an verschiedenen Gruppenausstellungen, mehrere Einzelausstellungen

Trudy Ruppen-Möckel, *1938, von 1993-1996 Besuch der Malschule Thun. Workshops und Malkurse in verschiedenen Techniken bei anerkannten Künstlern, Teilnahme an verschiedenen Gruppenausstellungen im Wallis.

Petra Fankhauser, *1974 in Visp, Kunsthochschule Luzern, arbeitet im Teilzeitpensum am Kollegium Spiritus Sanctus. Bei ihren Arbeiten handelt es sich um Drucke, entstanden aus dem Fundus ihrer Skizzenbücher.

Monique Rubin, *1955 in San Francisco, 2 Jahre Studium der Geschichte und Kunstgeschichte an der Uni Paul Valéry, Montpellier, Ausbildung zur Kunstglaserin bei Rohlf’s Stained Glass Studio New York, eigene Werkstatt für Glasrestauration und Neuanfertigung in Ried-Brig. Die Farbholzschnitte zeigen die gängigsten Kuhrassen im Oberwallis auf.

Kotscha Reist, *1963 in Bern, Vater von drei Kindern, lebt und arbeitet in Thun, seit 1997 Dozent an der ECAV HES-SO in Sierre, seit 1990 diverse Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland.
Die Serie „County Rock“ reflektiert die Ambivalenz zwischen Leestellen und kollektiver Erinnerung.

Oskar Rütsche, *1927 in St. Gallen. Lehrjahre an der Kunstgewerbeschule St. Gallen und Zürich, Studienjahre als Grafiker, 14 Jahre als Kreativ-Direktor in Zürich und 17 Jahre in Lausanne, lebt und arbeitet seit mehr als 20 Jahren im alten Dorfsteil von Salgesch. Bei aller Tendenz zur Zurückgezogenheit bleibt sein Geist stets informiert was die Kunst International bis heute an Ausprägungen erfahren hat.

Edelbert W. Bregy, *1946 in Visp, lebt in Naters. Diplom an der Handels- und Verkehrsschule Bern, Diplom an der Marketing Fachschule Bern, Diplom an der Kunstschule ABC in Paris. Bis 2006 Dienstchef SBB, u.a. Kunst- und Kulturverantwortlicher der Region Wallis. Autodidakt. Seit 1070 regelmässig Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland. Hat mehrere Bücher illustriert.

Herbert Theler, *1941, Maler und technischer Berater der Theler Farben AG, seit 1980 Kurse in Zeichnen und Malen an der Schule für Gestaltung in Bern, seit 1995 Mitglied von Visarte Schweiz, Sektion Oberwallis, seit 1983 verschiedene Einzel- und Gruppenausstellungen, arbeitet seit 1997 freischaffend in Visp.

Christoph Heinen, Mitbegründer K.K.KunstKollegen, Initiant und Herausgeber der Plattform und Zeitschrift www.up-side.ch, Mehrere Einzel- und Gruppenausstellungen.

Denise Eyer-Oggier, *1956, Graphikerin SGD (Swiss Graphic Designers) Malerin Visarte. 2012 Gruppenausstellung Europia New-Culture-Paris, Einzelausstellung Galerie Vivre l‘Art, Lisle sur la Sorgue, France, Gruppenausstellung Festival d’art contemporain, Tresques, France.

Anine Amherd, *1987, absolvierte an der Kunsthochschule Luzern das Bachelorstudium in Illustration Fiction. Seit 2011 studiert sie Illustration Fiction im Masterstudiengang ebenfalls in Luzern. Möchte sich als selbständige Illustratorin selbständig machen. Die Arbeit zeigt verschiedene Beziehungen in denen der Mensch zur Natur steht.

Priska Zeiter, *1989 in Visp, studierte Cmic und Illustration an der Kunsthochschule EPAC in Saxon, eröffnete im März 2012 ihr eigenes Atelier auf dem Kaufplatz in Visp. Die Arbeiten „Lynns Welt“ beschreiben eine Welt der Magie und des Optimismus.